Produktezertifizierung

 

Marktdirektoren

Martin Widmer

Widmer Martin

Mitglied der Generaldirektion, Mitglied der Geschäftsleitung Produktezertifizierung; Programmleiter & Leitender Auditor

Standort Bern (Schweiz)
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
Raphael Sermet

Sermet Raphael

Mitglied der Generaldirektion; Vorsitz der Geschäftsleitung Produktezertifizierung; Marktdirektor Tourismus; Marktdirektor Nachhaltigkeit; Programmleiter & Leitender Auditor

Standort Bern (Schweiz)
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch
Christian Wasem

Wasem Christian

Mitglied der Geschäftsleitung Produktezertifizierung; Programmleiter; Auditor Produktzertifizierungen

Standort Bern (Schweiz)
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

News

Neue GLOBALG.A.P. Version 5.2

GLOBALG.A.P. hat im Februar die neue Version 5.2 des IFA-Standards (Integrated Farm Assurance) publiziert. Ab dem 1. August 2019 kann nur noch nach der Version 5.2 zertifiziert werden.

Mehr Informationen...

Übergangsfrist zur Einführung des neuen IPS-Logos bis 31.12.2020

Im April 2018 wurde ein neues IP-SUISSE-Logo eingeführt wurde. Die schwarzen Punkte berühren die Linien nicht mehr.

Mehr Informationen...

Neues Brand Manual TerraSuisse

Am 6. März 2019 wurde von der Migros das neue Brand Manual TerraSuisse freigegeben.

Mehr Informationen...

Überarbeitung nationales Dachreglement "Aus der Region. Für die Region."

Das Nationale Dachreglement für das Label «Aus der Region. Für die Region.» (Weisung W7.6.1.0) wurde überarbeitet und vom Expertenteam AdR verabschiedet. Es tritt rückwirkend per 1.1.2019 in Kraft und gilt für sämtliche AdR-Produkte.

Mehr Informationen...

Zusätzliche risikobasierte Kontrollen von Importen von Bio-Produkten aus Kasachstan, Moldawien, Russland, Ukraine und China

Die EU Kommission hat die Guidelines ergänzt und die Laufzeit wieder um ein Jahr verlängert„ Die Guidelines gelten für die Ukraine, Russland, Kasachstan und neu auch für Moldawien und China. Sendungen, die aus einem dieser Länder stammen und über ein Drittland importiert werden (häufig: Türkei), müssen denselben Massnahmen unterzogen werden wie Direktimporte.

Mehr Informationen...

Neue Richtlinien Regionalmarken 2019

Ab dem 1. Januar 2019 ist eine neue Version der Richtlinien für Regionalmarken in Kraft, welche unter anderem die Grundlage für die Culinarium- und AdR-Zertifizierungen durch ProCert darstellt.

Mehr Informationen...

Neue Richtlinien BIO SUISSE 2019

Es gibt einige Neuerungen.

Mehr Informationen...

Neue Migros-Bio Richtlinien 2019

Die Richtlinien Migros Bio für Verarbeitung und Handel wurden überarbeitet und am 22.11.2018 als Version 8 freigegeben.

Mehr Informationen...

Neue Richtlinien für die Gemeinschaftsgastronomie 2019

Die branchenspezifischen Vorgaben für Verpflegungsangebote im Bereich der Gemeinschaftsgastronomie sind neu im Teil B4 der Richtlinien für Regionalmarken gerelgelt.

Mehr Informationen...

Neues Suisse Garantie Branchenreglement Eier und Eiprodukte

Die wichtigen Änderungen treten ab 2020, bzw. 2022 in Kraft.

Mehr Informationen...

Neues IP-SUISSE Logo

Das Logo wurde leicht angepasst.

Mehr Informationen...

SwissGAP FGK – Kleine Anpassungen per 1. Januar 2018

SwissGAP Früchte, Gemüse und Kartoffeln (FGK) hat per 1. Januar 2018 kleine Anpassungen erfahren.

Mehr Informationen...

SwissGAP Hortikultur – Kleine Anpassungen per 1. Januar 2018

SwissGAP Hortikultur hat per 1. Januar 2018 kleine Anpassungen erfahren.

Mehr Informationen...

Neue Richtlinien Regionalmarken 2018

Ab dem 1. Januar 2018 ist eine neue Version der Richtlinien für Regionalmarken in Kraft, welche unter anderem die Grundlage für die Culinarium- und AdR-Zertifizierungen durch ProCert darstellt.

Mehr Informationen...

Änderungen in der Berg- und Alp-Verordnung, BAIV

Die Anpassungen vom 18.10.17 sind ab 1. Januar 2018 in Kraft.

Mehr Informationen...

Anpassung Bio-Verordnung 2018 und zusätzliche risikobasierte Kontrollen von Importen von Bio-Produkten

Die zusätzlichen risikobasierten Kontrollen von Importen von Bio-Produkten aus der Ukraine, Kasachstan und Russland werden auch in 2018 fortgeführt.

Mehr Informationen...

Neue Richtlinien BIO SUISSE 2018

Es gibt nur wenig Änderungen. Die Vorgaben zur Milchlagerdauer wurden aus den Richtlinien gestrichen.

Mehr Informationen...

Neue Migros-Bio Richtlinien 2018

Die Richtlinien Migros Bio für Verarbeitung und Handel wurden überarbeitet und am 21.12.2017 als Version 7 freigegeben.

Mehr Informationen...

Neues SUISSE GARANTIE-LOGO

Im Rahmen der neuen Werbekampagne wurde am SUISSE GARANTIE-Logo eine leichte Retusche vorgenommen, um es sanft dem Zeitgeist anzupassen.

Mehr Informationen...

Pflichtenheftanpassung UrDinkel

Der Mindestanteil von UrDinkel in einem Produkt, welches im Namen mit UrDinkel gekennzeichnet werden darf, muss neu nur mindestens 10% statt mindestens 20% betragen.

Mehr Informationen...

Anpassung AdR-Gebiet Migros Luzern

Die Migros Luzern war die Pionierin in der Vermarktung von Produkten aus der Region. Entsprechend gross wurde anfangs das AdR-Gebiet definiert. Im Laufe der Zeit haben alle Migros-Genossenschaften mit dem Verkauf von Aus-der-Region-Sortimenten begonnen, was zu Gebietsüberschneidungen führte. Die Genossenschaft Migros Luzern hat ihre AdR-Regionengrenze einer kritischen Prüfung unterzogen und ist zum Schluss gekommen, die Grenze enger zu ziehen.

Mehr Informationen...

Neues Culinarium-Logo

Ab 9. Mai ändert der Trägerverein sein populäres Kronen-Logo und modernisiert auch sein visuelles Erscheinungsbild. Ausgangspunkt waren Vorgaben des Bundes und das neue Gütesiegel regio garantie.

Mehr Informationen...

Anpassung nationales Dachreglement "Aus der Region. Für die Region."

Ab sofort ist das neue AdR-Dachreglement 2017 in Kraft.

Mehr Informationen...

Neues SUISSE GARANTIE Dachreglement ab 1. Januar 2017

Das Dachreglement wurde leicht angepasst.

Mehr Informationen...

Zusätzliche risikobasierte Kontrollen von Importen von Bio-Produkten aus Kasachstan, Russland und der Ukraine

Die EU Kommission hat - basierend auf den Berichten der Drittlands-Zertifizierungsstellen und der Einträge im OFIS (Organic Farming Information System) zwischen 2014 und 2016 — die Wirkung der Kontrollmassnahmen ausgewertet: Die Anzahl der OFIS-Meldungen war besonders im Jahr 2016 erhöht und die am stärksten von Rückstandsmeldungen betroffenen Länder waren die Ukraine, Russland und Kasachstan. Die im Rahmen der Guidelines durchgeführten Probenahmen zeigten einen klaren Effekt. ¶

Mehr Informationen...

Neue Richtlinien Bio Suisse 2017

Es gibt nur wenig Änderungen, neu sind die Richtlinien zu nachhaltiger Entwicklung.

Mehr Informationen...

Neue Richtlinien Regionalmarken 2017

Ab dem 1. Januar 2017 ist eine neue Version der Richtlinien für Regionalmarken in Kraft, welche unter anderem die Grundlage für die Culinarium- und AdR-Zertifizierungen durch ProCert darstellt.

Mehr Informationen...

Neue Migros-Bio Richtlinien 2017

Die Richtlinien Migros Bio für Verarbeitung und Handel wurden überarbeitet.

Mehr Informationen...

Neue Version SwissGAP FGK ab 1. Januar 2017

SwissGAP Früchte, Gemüse und Kartoffeln (FGK) wurde an die aktuelle GLOBALG.A.P. Version angepasst und tritt per 01.01.2017 in Kraft.

Mehr Informationen...

Neue Version SwissGAP Hortikultur ab 1. Januar 2017

SwissGAP Hortikultur wurde an die aktuelle GLOBALG.A.P. Version angepasst und tritt per 01.01.2017 in Kraft.

Mehr Informationen...

Aktualisierung AdR-Dachreglement ab Juli 2016

Zur Präzisierung der Vorgaben für AdR-Genehmigungen und Sonderbewilligungen wurde das AdR-Dachreglement im 2016 ein zweites Mal angepasst.

Mehr Informationen...

Neues SUISSE GARANTIE Branchenreglement für Getreide, Ölsaaten sowie ihre Produkte ab 1.7.2016

Die Änderungen am Branchenreglement betreffen folgende Punkte:

Mehr Informationen...

Neuerungen bei Importen aus Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Moldova, Russland, Tadschikistan, Usbekistan und der Ukraine

Seit 3.12.2015 sind die Guidelines der EU-Kommission „on additional official controls on organic products imported from Ukraine, Azerbaijan, Belarus, Georgia, Kazakhstan, Kyrgyzstan, Moldova, Tajikistan, Uzbekistan and Russian Federation“ in Kraft.

Mehr Informationen...

Neue Richtlinien Bio Suisse 2016

Neue Richtlinien Regionalmarken 2016

Ab dem 1. Januar 2016 ist eine neue Version der Richtlinien für Regionalmarken in Kraft, welche unter anderem die Grundlage für die Culinarium- und AdR-Zertifizierungen durch ProCert darstellt.

Mehr Informationen...

Bio Verordnung 2016

In der Verordnung über die biologische Landwirtschaft und die Kennzeichnung biologisch produzierter Erzeugnisse und Lebensmittel (Bio-Verordnung) gab es für 2016 keine Änderungen.

Mehr Informationen...